Ein handfreier Orgasmus durch Hypnose

Was ist ein handfreier Orgasmus?

Der Begriff “handfreier Orgasmus” beschreibt das Grundprinzip bereits: Einen Orgasmus zu erleben, ohne Hand anlegen zu müssen. Es gibt zwei Faktoren, die bei Orgasmen eine wichtige Rolle spielen. Zum einen natürlich die körperliche Stimulation durch Berührung, Streicheln, Reiben oder Penetration. Zum anderen – weit aus wichtigerem Teil – unser Geist.

Während des Masturbierens zum Beispiel beginnen viele an bestimmte Dinge, Menschen, Fetische oder Situationen zu denken, die sie persönlich ansprechen und erregen um das Gefühl des Orgasmus am Ende zu verstärken. Stell dir die folgende Situation vor, Du beginnst zu Masturbieren und denkst dabei an absolut nichts oder etwas total Unerotisches für dich. In den meisten Fällen würde so gut wie nichts passieren – und wenn, dann höchstwahrscheinlich weit weniger spektakulär oder angenehm. Unsere Gedanken und unser Geist spielen also eine sehr wichtige Rolle.

Frau erlebt handfreien Orgasmus durch ASMR Erotik
Handfreier Orgasmus durch erotische Hypnose

Was wäre also, wenn man so stark erregt werden könnte, dass man – ohne jegliche Berührung – einen Orgasmus allein durch seinen Geist erleben könnte? Ein handfreier Orgasmus. Diese Art von sexueller Befriedigung kann dir die Türen zu völlig neuen Höhen öffnet und dich intensivere Orgasmen als je zuvor erleben lassen.

Wie funktioniert ein handfreier Orgasmus?

Nun stellt sich die Frage: Wie funktioniert ein handfreier Orgasmus oder welche Möglichkeiten habe ich, diesen für mich zu nutzen? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, dass es bei mir funktioniert? 

Das sind nur wenige Fragen, welche sich Menschen in diesem Zusammenhang stellen. Fakt ist, jeder Mensch und Körper ist individuell und unterschiedlich zugänglich für einen handfreien Orgasmus. Voraussetzung Nummer 1 ist, dass Du es ernsthaft willst und dich voll und ganz darauf einlässt. Neben den Arten von handfreien Orgasmen haben wir für Dich eine Anleitung erstellt, welche Du unterhalb dieses Beitrages findest.

Handreier Orgasmus durch Tantra

Tantra kombiniert Sex mit einer geistigen Ebene, das bedeutet, dass sich die Lust nicht nur physisch abspielt. Vielmehr geht es darum, dass Berührungen des Körpers auch die Seele berühren. Dabei wird der gesamte Körper (ohne Ausnahmen) sanft gestreichelt, massiert und stimuliert. Die dabei entspandene Lust ist gewollt und darf gefühlt werden. 

Mit Tantra lernt man quasi, den eigenen Körper ohne falsche Scham zu genießen und Blockaden verschwinden nach und nach.

Geschlechtsverkehr spielt dabei keine Rolle. Allein durch die entstandene sexuelle Energie und mittels entsprechender Atmung, Intention, Bewegung und dem Geist können Ausübende intensivere freihändige Orgasmen erleben. 

Handreier Orgasmus durch erotische Hypnose

Seit einiger Zeit ist die “Erotische Hypnose” in aller Munde und hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Es geht dabei darum, einen Trance-Zustand herzustellen, der ein intensives Erleben der eigenen sexuellen Vorlieben und Fantasien möglich macht. Am besten Du stellst es Dir so vor: Sehr guter Sex, allein oder in eindringlicher Verbindung mit dem Partner bzw. Partnern, findet immer in einer gewissen Trance statt. Diese sexuellen Trance-Zustände können insbesondere durch Hypnose erzeugt werden. Das heißt, das Gesprochene erzeugt innere Bilder, auf die Dein Körper und Deine Emotionen reagieren. Dabei ist erotische Hypnose sehr vielseitig, denn sie kann Sinneswahrnehmungen beeinflussen, Hemmungen abbauen und Deine erotischen Gedanken sehr realistisch werden lassen. Nichts ist unmöglich: Ob Sex mit einem Vampir, permanente Feminisierungen, Femdom-Fantasien und viel mehr. Nahezu jeder Fetisch kann so direkt zuhause ausgelebt werden. Oft vergessen wir, dass unser Gehirn unser wichtigstes Sexualorgan ist, welches für die gesamte Wahrnehmung verantwortlich ist. Einer der führenden Anbieter im Bereich erotische Hypnose ist die Plattform www.erotische-hypnose.com. Hier gibt es Hypnosen für jeden Fetisch.

Handreier Orgasmus durch Sexspielzeug

Dank Sexspielzeug ist ein freihändiger Orgasmus echte Realität für jede Frau und jeden Mann. Wichtig dabei: Du solltest währendessen tief in Dein Lustzentrum atmen und Dich auf das besondere Kribbeln, die Temperatur, Feuchtigkeit und die pulsierende Bewegung des in den Bereich strömenden Blutes fokussieren. Du wirst merken, wie sich immer mehr Druck aufbaut, bist Du lustvoll freihändig kommen wirst.

Arten von Orgasmen

Verschiedene Arten von Orgasmen:

> Allein durch physische Stimulation (Berührungen, Sex)

> Durch physische UND mentale Stimulation

> Handfreier Orgasmus – Höhepunkt ohne jegliche Art von Berührung. Ausgelöst durch Selbst-Hypnose.

> Hypnotischer Orgasmus – Ausgelöst durch eine andere Person in Hypnose

Anleitung für Deinen handfreien Orgasmus

Anleitung für Frauen:

> Wohlfühlen.

Suche Dir einen ungestörten Platz und lege Dich hin.

> Wahrnehmen.

Spüre in Dich hinein, nehme Deinen Atem wahr und schenke Deine volle Aufmerksamkeit Deinem Körper, Deinen Brüsten, Deinem Venushügel und Deiner Vagina.

> Fokussieren.

Atme weiter tief ein und stell Dir vor, wie sexy Dein Körper in der Erregung ist und wie Deine Vagina langsam immer wärmer und feuchter wird.

> Loslassen.

Lass alle ablenkenden Gedanken los und gleite tiefer in Deine erotische Gedankenwelt. 

> Bewegen.

Unterstütze Dein erotisches Kopfkino, indem Du Dein Becken kreisend oder vertikal auf und ab bewegst. 

> Bewegen.

Stelle Dir den Zustand tiefster Erregung, kurz vorm Höhepunkt, so konkret wie möglich vor, lass’ Dich komplett fallen und genieße…

…bis Du zum Höhepunkt kommst.

Anleitung für Männer:

> Wohlfühlen.

Suche Dir einen ungestörten Platz und lege Dich hin.

> Wahrnehmen.

Spüre in Dich hinein, nehme Deinen Atem wahr und schenke Deine volle Aufmerksamkeit Deinem prächtigen Penis und Deinen Hoden.

> Fokussieren.

Atme weiter tief ein und stell Dir vor, wie das Blut in die Schwellkörper Deines Penis strömt und wie er langsam unglaublich hart wird.

> Loslassen.

Lass alle ablenkenden Gedanken los und gleite tiefer in Deine erotische Gedankenwelt. 

> Bewegen.

Unterstütze Dein erotisches Kopfkino, indem Du Dein Becken kreisend oder vertikal auf und ab bewegst. 

> Bewegen.

Stelle Dir den Zustand tiefster Erregung, kurz vorm Höhepunkt, so konkret wie möglich vor, lass’ Dich komplett fallen und genieße…

…bis Du zum Höhepunkt kommst.

 

 

Das könnte Dich noch interessieren:

ASMR Erotik

ASMR Videos